> Home > KULTUR 
Wappen der Gemeinde Gro├čsteinbach
Gemeinde Großsteinbach
8265 Großsteinbach Nr. 62
Telefon: +43 (0) 3386 / 8208
Telefax: +43 (0) 3386 / 8208 DW 4
gde@grosssteinbach.steiermark.at
Gemeinde Großsteinbach
8265 Großsteinbach Nr. 62
Telefon: +43 (0) 3386 / 8208
Telefax: +43 (0) 3386 / 8208 DW 4
gde@grosssteinbach.steiermark.at

Die Schachblume

Die Schachblume, mit wissenschaftlichem Namen Fritillaria meleagris L., ist eine besonders schöne, in Europa nur noch selten vorkommende Lilienart. Die Blüten sind meist einzeln und nickend. Zur Blütezeit um Ostern verwandeln tausende Schachblumenköpfe die Wiesen in ein dunkelrotes Blüten-Meer.

Die neue Gro├čsteinbacher Kulturhalle

Die Pfarrkirche von St. Magdalena

Als Pfarre wurde Großsteinbach erstmals um 1400 genannt. Die Erbauungszeit der Kirche läßt sich nicht genau feststellen, Quellen berichten allerdings davon, daß sie 1570 wegen ihres hohen Alters renoviert werden mußte. Von der ehemals gotischen Kirche ist durch die Umbauten und Erweiterungen in spätbarocker Zeit nichts mehr erkennbar. Die heutige Form bekam das Bauwerk in den Jahren 1763-1798.

Dorfkapellen

Denkm├Ąler

http://grosssteinbach.graz-seckau.at

Das Landschaftsschach

Das Landschaftsschach in Großsteinbach entstand aus einem internationalen Bildhauersymposion mit Bezug zur Schachblume, konzipiert von Anne und Peter Knoll aus Pischelsdorf.

Der Zeitgarten - Landschaftssonnenuhr

Die kleine Sonnenuhr des Kaisers Augustus in Großsteinbach!