Wappen der Gemeinde Gro├čsteinbach
Gemeinde Großsteinbach
8265 Großsteinbach Nr. 62
Telefon: +43 (0) 3386 / 8208
Telefax: +43 (0) 3386 / 8208 DW 4
gde@grosssteinbach.steiermark.at
Gemeinde Großsteinbach
8265 Großsteinbach Nr. 62
Telefon: +43 (0) 3386 / 8208
Telefax: +43 (0) 3386 / 8208 DW 4
gde@grosssteinbach.steiermark.at

Die Mariens├Ąule

Die Mariens├Ąule

Die Marien- oder Frauensäule auf dem Dorfplatz, wurde 1891 von einer Schützengesellschaft errichtet. Die Muttergottes wurde später von den Heimkehrern des Ersten Weltkrieges vergoldet und am Säulensockel mit einer Tafel der Gefallenen versehen. Damit wurde die Mariensäule zu einem Kriegerdenkmal für die Opfer des Ersten Weltkrieges umgewidmet.

Die Josefstatue

Die Josefstatue

Der hl. Josef soll erst seit ungefähr 1870 den Platz vor dem Gemeindehaus, der ein alter Kreuzungspunkt ist, schmücken. Vorher war er angeblich in einem Weingarten der Familie Neuner in Richtung Neusiedl gestanden. Einer Überlieferung zufolge soll sich die Sandsteinfigur früher auf dem "Siebnerberg" bei Gaschmaier befunden haben. In einer Nacht wurde Sie von den Burschen des Ortes vom Neuner-Weingarten in den Ort getragen.
Darauf ließ sie die Gemeinde im Einverständnis mit der Familie Neuner an seinem heutigen Platz aufstellen. 

weitere Denkm├Ąler



   

WETTERDATEN

INFOBOX

Hl. Messe für alle lebenden und verstorbenen MusikerInnen

Samstag, 25. November 2017 um 18.30 Uhr
Pfarrkirche

Die Messe wird vom Musikverein Großsteinbach gestaltet.


zu den Veranstaltungen...